Integration in Deutschland
Bundesregierung
Evropska unija
Ministarstvo za dijasporu
Komesarijat za izbeglice
Serbische Diozese
Kosovo Compromise
Radio Srbija

Kids-Vision Song Contest

eine Eurovision der Kinder -Junior-Wettbewerb der Nationen.

Berlin, 08.03.2010 (ids/ZSD) - Ähnlich wie beim Junior Eurovision Song Contest soll es beim Düsseldorfer Kids-Vision Song Contest auch um einen Junior-Wettbewerb der Nationen gehen. Aufgerufen sind allerdings ausschließlich Düsseldorfer Kinder bis 14 Jahre. Kinder mit Migrationshintergrund können dabei für das Land antreten, in dem mindestens ein Elternteil ihren Ursprung hat, sind beide Eltern in Deutschland geboren, treten die Kinder automatisch für Deutschland an.

"Wir würden uns sehr freuen, wenn bei dem Wettbewerb möglichst jede europäische Nation mit einem Kandidaten vertreten wäre", erklärt Organisator Aytuc Sular vom Zentrum der in Europa lebenden Türken. Singen dürfen die Kids entweder in Deutsch oder in der Sprache des Landes singen, für welches sie antreten.

Der Zentralrat der Serben in Deutschland (ZSD) unterstützt diese Aktion und ruft serbische Kinder zur Teilnahme auf. „Unsere Kinder singen und tanzen gern. Nicht zu vergessen sind die Erfolge serbischer Beiträge auf bisherige Eurovision Song Contests. Natürlich stärken solche guten Nachrichten über uns Serben auch das Selbstbewusstsein serbischer Kids und Jugendlicher in Deutschland“, sagt Bojan Milosevic, Student aus Köln und Mitglied des ZSD-Bundesvorstandes.
    
Die erste von drei Vorentscheidungen findet bereits am 19. März statt, die besten zwölf Kinder werden am 24. April im Stahlwerk auftreten. Für die Sieger winkt ein Auftritt im Rahmenprogramm der Stadt zum ESC und beim Weltkindertag.

Für Kinder zwischen sechs und 14 Jahren hat die Stadt Düsseldorf gemeinsam mit dem „Zentrum der in Europa lebenden Türken“ den „Kids-Vision Song Contest“ ins Leben gerufen. Neben Eltern und Kindern sind auch Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen dazu aufgerufen, sich mit begabten Kindern zu bewerben. Vor allem sind auch Mädchen und Jungen eingeladen, deren Eltern einen Migrationshintergrund haben. Denn, wie beim großen ESC, sollen die Talente jeweils symbolisch ein Land vertreten.

Nach zwei Vorentscheiden steigt der Final-Wettbewerb mit zwölf Teilnehmern am 24. April im Stahlwerk an der Ronsdorfer Straße. Preise soll’s für alle geben. Die Sieger des Wettbewerbs bekommen noch die Möglichkeit, auf einer der Bühnen im Rahmenprogramm des ESC im Stadtgebiet ebenso aufzutreten wie beim Weltkindertag am 18. September.

Anmeldungen zum „Kids-Vision Song Contest“ erfolgen über die Website www.kidsvisionsongcontest.com, ab Montag, 7. Februar. Die Internetseite ist mehrsprachig gestaltet. Mit dem Eingang der Anmeldung erhalten Kinder und Eltern Einladungen zu den jeweiligen Castings. Bojan Milosevic vom ZSD gibt unter 01 70-1 73 30 33 erste Informationen auf Serbisch.




srb_erlebnis_2.jpg