BENEFINZKONZERT FÜR DIE FLUTOPFER SERBIENS



Ausländische Bildungsabschlüsse: Gesetz zur Anerkennung in Deutschland



Roma in Serbien – Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft



Dragoljub B. Djordjević ist Professor für Soziologie an der Universität Niš und Autor zahlreicher Studien über die Lage der Roma im ehemaligen Jugoslawien

ZSD über Visafreiheit



Visapflicht für Serbien würde die Situation der Roma in Serbien nur verschlechtern

Film "Parade" in deutschen Kinos



International gefeierter serbischer Film ab September in deutschen Kinos.

Aua oder joj? Wie heißt es richtig?



Serbische Eltern wollen mehr am Integrationsprozess in Deutschland partizipieren

Professionalisierung serbischer Folkloregruppen in Deutschland



 Berlin, 25.02.2012 (ZSD) - Das dem nationalen Folklore-Ensamble "KOLO" angegliederte Zentrum zur Erforschung serbischer Volkstänze und -lieder und BALKAN ARTISTS, als Mitglied  innerhalb des ZSD wirkend, organisieren das erste Seminar zur Ausbildung der Leiter serbischer Folkoregruppen in Deutschland. Die Ausbildung könen auch all jene erlangen, die ihre Fähigkeiten hierin erweitern wollen und Freude an anserem tänzerischen Reichtum, Musik- und Gesangsvermächtnis haben.

Schluss mit Vorurteilen: "Im Land von Blut und Idioten!"



Berlin, 24.02.2011 (ZSD) - Angesichts der vermehrten negativen Medienpräsenz des serbischen Volkes in deutschen und österreichischen Medien in der letzten Zeit, wendet sich der Zentralrat der Serben in Deutschland (ZSD) an Politikverantwortliche, Programplaner und Programmacher, migrationspolitische Sprecher der Parteien, die Landesmigrationsbeauftragten sowie Medien mit einem offenen Brief.

Zivilgesellschaft fordert: Morde aufklären, Opfer unterstützen, Rassismus bekämpfen



Teilhabe auf Augenhöhe


R_K_by_Benjamin Thorn_pixelio.de

Bundesweite Migrantenverbände fordern bessere Rahmenbedingungen für gesellschaftliches Engagement




srb_erlebnis_1.jpg